Navigation und Service

Bundespreis Stadtgrün 2022 - Klimaanpassung und Lebensqualität – 84 Einreichungen

Der Bundespreis Stadtgrün zeichnet außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze aus. In 2020 wurde der Preis erstmalig ausgelobt, 2022 folgt die zweite Wettbewerbsrunde. Für das Jahr 2022 nimmt der Bundespreis das Thema Klimaanpassung in den Fokus. Städte und Gemeinden in Deutschland, Planende, Initiativen und andere Stadtgrün-Akteure sind aufgerufen, ihre Projekte einzureichen. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) setzt den Wettbewerb um und begleitet ihn fachlich.

84 Wettbewerbsbeiträge aus fünfzehn Bundesländern wurden durch Städte und Gemeinden in der Bewerbungsphase bis zum 14. April 2022 eingereicht. Derzeit läuft die Vorprüfung durch ein Wettbewerbsbüro. Die unabhängige Jury tagt am 22. Juni 2022 und fällt die Entscheidung über die Preise und Anerkennungen.

https://bundespreis-stadtgruen.de/

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/forschung/programme/weitere/gruen-in-der-stadt/bundespreis-stadtgruen/2022/01-start.html